jemand der bleibt und nicht mehr geht

/ Freitag /
"Mit Ferien werden in Deutschland Zeiträume bezeichnet, in denen eine Einrichtung vollständig schließt, um ihren Angehörigen andere Tätigkeiten, insbesondere Erholung zu ermöglichen." Darf ich vorstellen: Ein Zitat aus Wikipedia, welches das beschreibt, worauf ich seit Wochen hinfieber. Mit Sicherheit bin ich nicht die Einzige. (:
Was soll's, ich hab mir heute bis Sonntag Maria mit nach Hause genommen. (: Plan für die Tage: Fotos machen, frische Luft und schlicht und einfach die Ferien genießen.
Da ich nach den Osterferien noch 7 Tage Betriebspraktikum habe (und somit leider den letzten Schultag der zwölften Klassen verpasse, welcher eigentlich immer recht amüsant ist), darf ich ganze drei (!) Wochen der Schule fernbleiben. (:
1 - Maria / 2 - Johanna vor bzw. nach der Matheklassenarbeit gestern / 3 - meine Mathevorbereitung / 4 - Maria und ich / 5 - Don und ich / 6 - Luise

Maria und ich möchten uns noch den Sternenhimmel ansehen, da seit Astronomie eine Art Sternenfaszination existiert. ;)

Autor: Laura
Opfer: Ferien

Puss och Kram! 

4 Kommentare:

{ Rozelin } on: 16. April 2011 um 15:02 hat gesagt…
Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.
{ Nici } on: 16. April 2011 um 15:04 hat gesagt…

toller blog, tolle bilder!
ich bin die stolze nummer 51 ;)
xx

justwalkonclouds.blogspot.com

{ Emilie } on: 17. April 2011 um 20:26 hat gesagt…

Wow deine Bilder sind schön :)
Verfolg dich jetzt <3

http://emilies-fairytale.blogspot.com/

{ martin } on: 17. April 2011 um 21:05 hat gesagt…

antwort: ich bearbeite nichts nach. digitale fotografie mag ich nicht wirklich, so sind 99% meiner bilder analog auf film. aber trotzdem danke! ;)

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © 2010 7 minutes left, All rights reserved
Design by DZignine. Powered by Blogger