...Stillstand der Zeit im Zeichen der Kreativität.

/ Montag /

Ein großen Dank an Herrn Luther für einen freien Tag mehr im Jahr und damit auch für mich ein langes freies Wochenende, soll es ja in meinem Beruf auch mal geben.
Die freie Zeit wurde sinnvoll genutzt mit Herbstfeuer, Ausschlafen, Postkarten und Brief schreiben und Zeichnen. Endlich kann man mal in Ruhe seinen Hobbys nachgehen, für seinen/seine FreundIn da sein und auch mal ein wenig auf dem Sofa verweilen. Abschalten von der Schule und für mich von der Arbeit. Stress heißt immer null Kreativität. Keine Einfälle, nichts, weil der Kopf sich nur ausruht von den Erlebnissen des Tages. Blockaden! Ich bin der Meinung nutzt eure freie Zeit sinnvoll, fernsehen kann man auch sonst wann, geht lieber raus fotografiert, schreibt etwas oder sonst was, zeigt der Welt euer Potential und was in euch steckt. Jeder hat irgendwann eine gute Idee und an solchen freien Tagen sollte man sie umsetzen, sonst verschwinden sie wieder im Hinterkopf und kommen vielleicht nie wieder ans Tageslicht.
„Jeder Mensch hat Energie, die Energie der Kreativität. Arm ist nur derjenige der sie nicht nutzt“.
Und damit auf auf in neue Woche bis zum nächsten freien Wochenende.



...es gibt immer einen Mittelweg im Leben! 



...das Schönste am Sommer der untergehenden Sonne auf der Straße entgegenzurollen.

Opfer: Das lange Wochenende.
Autor: Longboardliebhaber Erik

1 Kommentare:

{ Katharina } on: 1. November 2011 um 13:41 hat gesagt…

Hallöchen ihr. Hab euren Link bei den Bewerbungen für die Blogvorstellungen entdeckt und würd euch gerne in meine nächste runde packen (die dann in den nächsten Tagen veröffentlich werden soll, sobald ich das go von allen gekriegt habe). Ist es okax für euch, wenn ich euch verlinke, eine kleine collage baue und ein paar Worte dazu schreibe?

liebe grüße

Kommentar veröffentlichen

 
Copyright © 2010 7 minutes left, All rights reserved
Design by DZignine. Powered by Blogger